Schwingungsisolierung im Präzisionslabor

Besucher in Messehalle

Schwingungsisolierung im Präzisionslabor des Max-Planck-Instituts StuttgartBilz erhielt den Zuschlag für die Realisierung und Installation der Luftfeder-Isolationssysteme im Neubau für das Präzisionslabor des Max-Planck-Institutes für Festkörperforschung Stuttgart.
Das Ziel der schwingungsisolierten Lagerung war die Entkopplung von störenden Bodenschwingungen von Messfundamenten in Messboxen.

Die Ergebnisse der Schwingungsisolierung gegenüber störenden Bodenschwingungen liegen deutlich unter den Anforderungen des VC-M Kriteriums und sind damit auch im internationalen Vergleich einzigartig.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel „Entwicklung von hochgradig erschütterungsarmen Fundamenten für 11 Versuchsumgebungen in einem neugebauten Präzisionslabor„.