Gummi Luftfeder Isolator FAEBI®

FAEBI® Gummi-Luftfedern von Bilz werden seit vielen Jahren erfolgreich zur hochwirksamen Stoß- und Schwingungsentstörung von Maschinen und Aggregaten eingesetzt. Das Element besteht aus einem Gummiformteil aus hochwertigem Elastomer.

Die konstruktive Auslegung ermöglicht eine hochwirksame Stoß- und Schwingungsisolierung ohne den Nachteil übergroßer horizontaler Auslenkung. Ein Zusammenbrechen des Elementes infolge Überlastung oder plötzlichem Druckabfall ist ausgeschlossen.

Auf Wunsch ist das System auch mit elektronischer bzw. mechanischer Niveauregelung (siehe Zubehör) erhältlich. Die Grundplatte ist zur Vermeidung einer Bodenverankerung mit einer Antirutschplatte bestückt. Für den Einsatz im Außenbereich (z.B. Klimatechnik) kann FAEBI® auch in Edelstahl-Ausführung und EPDM-Elastomer geliefert werden.

 

Bilz-Niveauregelsysteme

Die Niveauregelung ist eine bedeutende Komponente zur optimalen Funktion eines Luftfedersystems. Treten bei einer mit Luftfedern gelagerten Maschine oder Anlage Laständerungen auf, die eine unerwünschte Einfederung der Luftelemente bzw. Schrägstellung der Maschine zur Folge haben, kann die Niveauregelung Abhilfe schaffen.

 

Stoß- und Schwingungsisolierung

Je nach statischer Belastung beträgt die Eigenfrequenz der Elemente zwischen 3 – 14 Hz in vertikaler Richtung. Der maximale Federweg bei Impuls-Belastung beträgt bis zu 15 mm je nach Luftfedertyp und -größe.

 

Anwendungsbereich

Hervorragend geeignet zur aktiven Isolierung von schnelllaufenden Pressen, Schmiedehämmern sowie sonstigen Maschinen und Aggregaten mit hohen dynamischen Störkräften. Empfängerisolierung von Mess- und Prüfmaschinen sowie hochgenauen Werkzeugmaschinen.

 

Luftdruck-Überwachung

Auf Wunsch können FAEBI®-Elemente mit einer Luftdrucküberwachung ausgerüstet werden. Sollte der Luftdruck den erforderlichen Sollwert unterschreiten, wird dies an der Luftdrucküberwachung angezeigt.

Typ FAEBI® in Edelstahl und EPDM-Ausführung für den Außenbereich

FAEBI® EPDM/Edelstahl: Details & Anfrage Bilz details

Faebi Edelstahl

Typ FAEBI®-HD mit einstellbarer Dämpfung

FAEBI®-HD: Details & Anfrage Bilz details

Faebi HD

  • Element unbedingt so auswählen, dass die Maximal-Belastung (statische und dynamische Last) nicht überschritten wird!
    Bei Anwendung mit hoher Dynamik reduzieren härtere FAEBI® Varianten die Einfederung der Elemente. Je weicher jedoch ein Element ist, desto besser ist die erreichbare Isolierwirkung. Bitte kontaktieren Sie uns; wir sind bei der Auswahl der geeignetenElemente gerne behilflich.
  • Sollte die Maschinenunterkante ∅ d nicht vollständig abdecken, empfehlen wir die Verwendung unserer speziellen Abdeckhaube (siehe Zubehör).
  • Zulässiger Temperaturbereich: -20 °C bis +80 °C
  • Mittels im Lieferumfang enthaltener Schraube werden die Elemente an den vorhandenen Bohrungen der Maschine befestigt. Eine   bodenseitige Verankerung ist in der Regel nicht erforderlich.
  • Schraube nur von Hand einschrauben, keinen Gabelschlüssel verwenden! Mutter ebenfalls nur mit geringem Drehmoment befestigen.
  • Die Maschine wird auf entlüftete Elemente gestellt, die dann schrittweise bis zum Maß H (= Arbeitshöhe) über ein Standardventil
    aufgepumpt werden konnen. Der maximal angegebene Luftdruck darf keinesfalls überschritten werden!
  • Be- und Entlüften darf nur unter Belastung erfolgen (max. zulässigen Druck beachten)!
  • Es stehen bis zu +/-5 mm für den Höhenausgleich zur Verfügung.
Betreff
Frage zu Gummi-Luftfedern FAEBI
Vorname
Nachname*
Email*
PLZ*
Telefon*
Firma*

Nachricht*

captcha

Bitte die angezeigte Zeichenfolge eingeben*: